Das Ende eines kurzen dunklen Lebens!

Description

Meine erste Arbeit heute morgen!
Ich hätte heulen können bei dem Anblick!
Wie lange es wohl gelitten hat??

Weibliches Kalb (auch Wildkalb genannt) unseres heimischen Rothirsches! Dieses Kalb lebte zwischen Ruhestein, Bannwald "Wilder See" und Baiersbronn-Obertal sein kurzes, im dunklen geduldetes Leben!
Hätte ihre Mutter ihr Freiflächen im Tageslicht gezeigt während der letzten drei Monate, hätte wahrscheinlich eine große laute Kugel das Kalb getroffen ohne dass das Kalb es gehört hätte!
So aber ist es im Scheinwerferlicht eines LKW's gestorben. Wie langes DIESES Kalb danach gelitten hat, weiß keiner!

Wer ist nun der bessere Mensch?

Der Vegetarier, der LKW-Fahrer oder der Jäger??
Keiner!! Denn die Rothirsche können nix dafür, dass man sie in fiktive juristischen Grenzen einsperrt. Und alles, was den Kopf da raus streckt, ist des Todes!!

Weg mit diesen Rotwildgebieten!
Afrikas und Indiens Elefanten und Nashörner sind unsere Hirsche!

Freiheit für unsere Rothirsche!!

Und:
Auch des Rotwild's Freiheit stirbt mit Sicherheit!

28/10/10
Unweit Ruhestein