Tief versteckt im Regenwald...

von Sri Lanka saß ein Ceylonfroschmaul Pärchen.
In diesem Bereich fällt kaum noch Licht auf den Waldboden, so dass es mit dem Fotografieren sehr sehr schwierig wird.
Da wir nicht so tief in den Wald hinein wollten (dort gibt es jede Menge Blutegel,Spinnen und Schlangen, von denen einige giftig sind), hat unser Guide, der selbst ein sehr guter Fotograf ist, diese Aufnahme für uns gemacht.
Wir möchten Thandula auf diesem Weg recht herzlich für diese schönen Aufnahmen danken.
Er hat uns, in der für uns viel zu kurzen Zeit, die Schönheit und Einzigartigkeit dieses doch so verletzlichen Biotops sehr gut nahe gebracht.
Ohne seine Hilfe wären wir wahrscheinlich an so manchem seltenen Tier vorbei gestapft.
So wurde es für uns ein unvergessliches Erlebnis, welches wir gerne noch viel länger genossen hätten. Naja, vielleicht irgenwann mal wieder und dann bleiben wir vieeel länger ;-)))
Denn es gibt noch viel mehr zu sehen.

Ceylonfroschmaul (Sri Lankan Frogmouth, Batrachostomus moniliger)

Das Ceylonfroschmaul ist eine 23 Zentimeter große Vogelart, die in Sri Lanka und in Indien (Westghats) heimisch ist; in Sri Lanka kommen diese Vögel ganzjährig und in allen Landesteilen vor. Weil die Tiere nachtaktiv sind, findet man sie am Tage nur mit einer Portion Glück, denn sie verhalten sich in ihrem Tagesversteck sehr ruhig und sind dank ihres unauffälligen Federkleids bestens getarnt. Männchen sind am gesamten Körper graubraun gefärbt und das Gefieder trägt ein Muster aus unregelmäßig angeordneten hellen und dunklen Flecken. Bei den Weibchen ist die Grundfarbe rotbraun, auch ihr Gefieder ist hell und dunkel gefleckt. Allerdings kann bei einigen weiblichen Individuen dieses fleckige Muster auf dem Kopf fehlen. Der Schnabel ist sehr breit, kurz und an der Spitze ein wenig nach unten gebogen. Dichte tropische Wälder sind der bevorzugte Lebensraum des Ceylonfroschmauls. Mitunter kommen diese Vögel auch auf Plantagen vor. Nachtaktive Insekten bilden die Nahrung dieser Tiere.
Quelle: fotoreiseberichte.de/srilanka/srilanka_voegel03.htm

Aufnahme vom 02.01.2017, Sinharaja Forest, Sri Lanka