+++Vis a vis mit einem Phyllobius pomaceus+++

Auch Nessel Blattrüssler genannt. Sylvia und er schauen sich tief in die Augen und warten ab was da passiert.
Es war gar nicht so einfach den richtigen Rüssler zu finden.
Es dürfte sich um ein männliches Exemplar handeln.

Die Käfer sind 7 bis 10 Millimeter lang und haben einen verhältnismäßig stark gewölbten Körper. Er ist auch an der Unterseite mit grünen oder blaugrünen, sehr langen Schuppen bedeckt. Die Fühler und Beine sind braun, selten auch rot. Das fein punktförmig strukturierte Halsschild ist vorn ringförmig eingeschnürt und trägt mittig eine glatte Längslinie. Die Deckflügel (Elytren) haben bei den Männchen nahezu parallele Seitenränder, bei den Weibchen sind sie hinten breiter als vorne und weisen Reihen mit länglichen Punkten auf. Die breiten Zwischenräume sind flach. Am Ende der Flügeldeckennaht tragen die Tiere mehrere Haare. Die Schenkel (Femora) aller Beine haben einen breiten, spitzen Zahn.

Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Rüsselkäfer (Curculionidae)
Unterfamilie: Entiminae
Gattung: Phyllobius
Art: Nessel-Blattrüssler

Aufnahme:
Sylvia
Frei Hand
20.05.2017