!! Hochschwanger oder zu viel gefressen !!!

Ganz allein stand diese, wie wir meinen, hochschwangere Elefantenkuh im seichten Wasser einer der vielen Seen im Wilpattu NP und ließ sich das frische Grün schmecken.
.............................................................
Niemand störte die Ruhe hier, am Morgen, im Wilpattu NP.
Eine Szene, die wir eine ganze Weile beobachteten, strahlte sie doch so viel Ruhe und Frieden aus, was sich direkt auf den Beobachter übertrug.
...............................................................

Der NP befindet sich in der trockenen Tieflandzone der Nordwestküste von Sri Lanka. Er liegt 30 km westlich von Anuradhapura (wo auch wir Quartier bezogen hatten) und 26 km nördlich von Puttalam (ca. 180 km nördlich von Colombo). Der Park ist 1.317 Quadratkilometer groß und liegt zwischen 0 und 152 Metern über dem Meeresspiegel . Fast sechzig Seen (Willu) und Panzer sind in ganz Wilpattu verteilt. Wilpattu ist der größte und einer der ältesten Nationalparks in Sri Lanka. Wilpattu gehört zu den Top-Nationalparks der Welt, die für ihre Leopardenpopulation (Panthera pardus kotiya) bekannt sind.
Von Dezember 1988 bis 16. März 2003 war der Park aufgrund von Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit dem Bürgerkrieg in Sri Lanka geschlossen, bevor er 16 Jahre später wieder für Besucher geöffnet wurde. Der Zugang für Besucher ist derzeit auf ca. 25% des Parks beschränkt, der Rest besteht aus dichtem Wald oder Buschwerk.
..............................................................
Leider hatten wir auch dieses mal nicht das Glück einem Leoparden über den Weg zu laufen und ob es noch ein nächstes Mal gibt, steht nach den aktuellen Ereignissen leider in den Sternen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufnahme:
Sylvia
23.01.2019
Wilpattu NP
Sri Lanka