°°Laß dich nicht verbiegen°°

So wie hier dieser Skink aus dem Regenwald von
Sri Lanka.
..................................................................
An diesem Tag waren wir in der Nähe eines Flusses unterwegs, als uns an einem Felsen dieser Skink über den Weg lief.
.........................................................

Völlig unbeeindruckt von unserer Anwesenheit ging er seiner Wege.
...................................................................

Die Skinke (Scincidae), auch Glattechsen genannt, sind eine Echsenfamilie aus der Ordnung der Schuppenkriechtiere (Squamata).

Es gibt mehr als 100 Gattungen und über 1500 Arten. Die Skinke sind damit die artenreichste Familie der Echsen überhaupt.
Skinke bewohnen tropische Gebiete überall auf der Welt. Am häufigsten sind sie in Südostasien anzutreffen. Dort bewohnen sie den Boden, indem sie sich eingraben, oder Bäume, wo ihnen ihr Schwanz als Kletterhilfe dient. An ihm befinden sich bei den baumbewohnenden Arten kleine Widerhaken. Ihren Schwanz können einige Arten bei Gefahr abwerfen. Er zuckt danach noch eine Weile und verwirrt dadurch die Feinde, sodass der Echse Zeit bleibt, zu fliehen.
Die meisten Skinke erreichen eine Größe zwischen 8 und 35 Zentimeter. Es gibt aber auch Ausnahmen, die wesentlich größer werden können.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufnahme:
Olaf
18.01.2019
Sinharaja Forest Reserve
Sri Lanka